Abteilung Aquatische Ökologie

Umweltveränderungen und Adaption

Anpassung von natürlichen Populationen an Umweltveränderungen: Dynamik und Wechselwirkungen

Wir wollen die Anpassung von natürlichen Populationen an natürliche und vom Menschen verursachte Umweltveränderungen auf ökologischen Zeitskalen verstehen (d.h. innerhalb von ein paar Generationen). Wir untersuchen die ökologische und evolutionäre Reaktion auf Umweltbelastungen (Versauerung, Mikroverunreinigungen), die räumliche und zeitliche Dynamik der natürlichen Selektion sowie die molekularen Mechanismen der Anpassung. Unsere Forschung ist in erster Linie empirisch, basiert aber auf einer stark konzeptionellen Grundlage.

Wir interessieren uns sowohl für Grundlagenforschung als auch für angewandte Fragen. Kern unserer Forschung sind Wechselwirkungen zwischen Ursachen der natürlichen Selektion (z.B. Einzelne gegen multiple Stressoren oder Selektion gegen Genfluss), die quantitative und molekulargenetischer Basis der Adaption (maternale und direkte genetische Effekte) sowie Wechselwirkungen zwischen ökologischen und evolutionären Prozessen.

Unsere gegenwärtige Hauptfragen der empirischen Forschung sind:

  1. Molekulare Mechanismen von adaptiven maternalen Effekten (bei Amphibien in Schweden)
  2. Öko-evolutionäre Wechselwirkungen in Raum und Zeit (in Stichlingen und Saiblingen in Island)
  3. Öko-evolutionäre Reaktionen auf den Klimawandel (in Alpinen Eintagsfliegen und Schnecken in der Schweiz)
  4. Auswirkungen von Mikroverunreinigungen auf aquatische Ökosysteme (Projekt EcoImpact)

Kontakt

Gallerie

Aktuelle Projekte

Understanding how environmental stress drives shifts in species distribution and intra-specific phenotypic divergence with special emphasis on maternal effects that are key adaptations during early life-stages.
Our work investigates the evolution of natural populations in response to interacting forces of selection and gene flow, and the interactions between genetic variation, phenotypic plasticity and transgenerational effects in diversification.
Understanding the long-term responses of biological diversity to environmental change in an alpine cryptic species complex of Baetid mayflies.
Ein abteilungsübergreifendes, interdisziplinäres Forschungsprojekt, das vor allem im Hinblick auf die geplante Aufrüstung von Abwasserreinigungsanlagen in der Schweiz initiiert wurde.

Team

Marco ThaliTel. +41 58 765 5796E-Mail senden