Abteilung Oberflächengewässer

Aquatische Chemie

Wir erforschen biogeochemische Prozesse in Seen, Flüssen und Feuchtgebieten.  In unseren interdisziplinären Projekten setzen wir chemische Sensoren, Isotopenanalysen und Modelle ein. Damit bearbeiten wir Fragen wie:

  • Wie reagieren grosse Seen und Flüsse auf Veränderungen der Umwelt?
  • Wie beeinflusst die Verfügbarkeit von Sauerstoff die Kreisläufe im Wasser?
  • Wie können wir die nachhaltige Wassernutzung sicherstellen?

Wir beteiligen uns aktiv am Unterricht der ETH Zürich und lehren dort

  • Biogeochemie und Gewässerwissenschaften,
  • praktisches Arbeiten im Feld und im Labor,
  • internationale Gewässerforschung und -politik.

Team

Christian DinkelTel. +41 58 765 2151E-Mail senden
Luzia FuchsTel. +41 58 765 2178E-Mail senden
Dr. Andreas BrandTel. +41 58 765 2148E-Mail senden
Rohini AthavaleTel. +41 58 765 5633E-Mail senden
Benedikt EhrenfelsDoktorandTel. +41 58 765 2268E-Mail senden
Tim Kalvelage
Tel. +41 44 632 5489
E-mail
Marie-Sophie Maier
Tel. +41 44 632 2664
E-mail
Elisa Calamita
Tel. +41 44 632 8335
E-mail

Aktuelle Projekte

Flüsse führen häufig grösse Mengen Stickstoff aus landwirtschaftlichen Quellen mit sich. Feuchtgebiete können helfen Stickstoffeinträge in Küstengewässer abzumildern.
Die ökologischen Nischen und Eigenschaften von Methanotrophen Bakterien: Von der Populationsanalyse zu Prozessmodellen.