Abteilung Oberflächengewässer

Sensoren und Analytik

Unsere Forschungsgruppe befasst sich mit den Kreisläufen von Elementen in Flüssen und Seen. Wir erstellen Stoffbudgets über Seeeinzugsgebiete und messen Stoffflüsse zwischen Sediment und Wasser oder zwischen Land und Wasser. Uns interessieren Prozesse in Seen und deren Sedimenten, aber auch Stofffrachten in Flüssen und deren Veränderungen durch zivilisatorische Aktivitäten.

Kontakt

Dr. Beat MüllerTel. +41 58 765 2149E-Mail senden

Team

Dr. Beat MüllerTel. +41 58 765 2149E-Mail senden
Patrick KathrinerTel. +41 58 765 2103E-Mail senden
Raoul ThomaTel. +41 58 765 2279E-Mail senden

Aktuelle Projekte

Was ist das Schicksal von Stickstoffverbindungen in unseren Seen?
Mineralisierung von organischem Material im Sediment von nährstoffreichen und nährstoffarmen Seen
Charakterisierung der Reaktivität von organischem Material im Sediment aufgrund seiner Fähigkeit, mit Sauerstoff zu reagieren.
Anwendung eines feldtauglichen Kapillarelektrophorese-Geräts zur Analyse von Anionen und Kationen in kleinsten Probemengen
Entwicklung eines elektrochemischen Mikrotitrators für kleine Probenvolumina
Diese benutzerfreundliche Software für die Berechnung von chemischer Speziierung wurde an der Eawag entwickelt und kann heruntergeladen werden inkl. Manual.