Abteilung Oberflächengewässer

Nutzung von Seen für Heizung und Kühlung


Tiefe Seen können als Wärmequelle oder -senke zum Heizen oder Kühlen genutzt werden. Diese saubere, lokale und erneuerbare Energiequelle wurde früher meist übersehen. In den letzten Jahren wurden nun mehrere Projekte realisiert oder geplant, die Seewärme und -kälte ausnutzen. Entsprechend hat sich das Interesse der Behörden und der Öffentlichkeit erhöht.

Im Rahmen von früheren Beratungs- und Forschungsprojekten wurde das Potenzial von einzelnen Seen bereits untersucht (z.B. Bodensee oder Zugersee). Jetzt wird dieses Potenzial im Rahmen eines vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) finanzierten Projekts für Seen und Flüssen in der ganzen Schweiz erforscht.

Publikation

Fink, G.; Schmid, M.; Wüest, A. (2014) Large lakes as sources and sinks of anthropogenic heat: capacities and limits, Water Resources Research, 50(9), 7285-7301, doi:10.1002/2014WR015509, Institutional Repository