Abteilung Umweltmikrobiologie

Forschung

Unsere Hauptinteressen sind:

Grundsätzliche Prinzipien der evolutionären Ökologie von Mikroorganismen in ihrer natürlichen Umwelt.

  • Der Aufbau, die Dynamik und die Funktion von mikrobiellen Gemeinschaften.
  • Abbau und Transformation von chemischen Verbindungen, und speziell von anthropogenen Schadstoffen.
  • Das Vorkommen, die Aktivität und Ökologie von Mikroorganismen in Trinkwasser.

Unsere Forschungsgruppen vereinen Expertise in Umweltbiochemie, Physiologie, Einzelzell-Mikrobiologie, Molekulargenetik, evolutionärer Ökologie und Umweltingenieurwissenschaften.

Forschungsgruppen

Umweltbiochemie
Unsere Forschung konzentriert sich auf grundlegendes Verständnis molekularer Mechanismen und Ausmass mikrobiellen Schadstoffabbaus.

Trinkwassermikrobiologie
Wir konzentrieren uns auf das grundlegende Verständnis der mikrobiellen Ökologie und mikrobiologischen Prozesse von der Bezugsquelle bis zur Entnahmestelle, um praktische Fragen des Alltags in Bezug auf die Behandlung und den Vertrieb von qualitativ hochwertigem Trinkwasser zu klären.

Molekulare Mikrobielle Ökologie
Unsere Forschungsgruppe arbeitet an grundsätzlichen Fragen zur Evolution und Ökologie von Mikroorganismen.

Mikrobielle Gemeinschaften
Unsere Forschung fokussiert darauf generelle ökologische Prinzipien, die sich mit den Ursachen und Konsequenzen von mikrobieller Diversität befassen, abzuleiten und zu testen.

Krankheitserreger und menschliche Gesundheit
Das Ziel unserer Forschung ist es, die Verbreitung von Krankheitserregern an den Berührungspunkten von Mensch und Umwelt besser zu verstehen. Dieses Wissen kann helfen, Infektionskrankheiten weltweit zu reduzieren.