Archiv Detail

Grosse Ehre für Sodis Begründer Martin Wegelin

25. Oktober 2012,

Martin Wegelin, der bis 2007 über 25 Jahre an der Eawag geforscht hat, wird mit dem Preis der Stiftung Dr. J.E. Brandenberger geehrt.

Wegelin erhält die mit CHF 200‘000.- dotierte Auszeichnung für seine Leistungen in der solaren Wasserdesinfektion, speziell im Projekt Sodis. Wegelins Einsatz und seiner Hartnäckigkeit, so die Medieninformation von Stiftungspräsident und alt Ständerat Carlo Schmid, sei es zu verdanken, dass Sodis heute von verschiedensten Seiten unterstützt werde und immer grössere Kreise für das Projekt gewonnen werden konnten. Heute wird die Sodis-Methode in 28 Ländern von rund 5 Millionen Menschen im Alltag eingesetzt. An der Eawag wurde nicht nur nachgewiesen, dass und wie das Abtöten von Krankheitserregern mit Hilfe der UV-Strahlung der Sonne funktioniert, sondern auch erforscht, welche Verbreitungskanäle sich für Sodis am besten eignen. Die festliche Verleihung des Preises findet am 24. November in Chur statt.

Erstellt von Andry Bryner