Archiv Detail

Lenny Winkel

Lenny Winkel ist EAG Distinguished Lecturer 2017

2. März 2017,

Lenny Winkel, Leiterin der Gruppe Anorganische Umweltgeochemie der Abteilung Wasserressourcen und Trinkwasser (W+t) und Professorin am Institut für Biogeochemie und Schadstoffdynamik der ETH, ist von der European Association of Geochemistry EAG zum Distinguished Lecturer des Jahres 2017 gewählt worden.

Lenny Winkel ist EAG Distinguished Lecturer 2017. Diese Auszeichnung wird von der European Association of Geochemistry (EAG) seit 2011 vergeben. Das Vortragsprogramm, das ebenfalls 2011 eingeführt wurde, zielt darauf ab, Forschende und Studierende, die sich in unterrepräsentierten Regionen der Welt befinden, zu neuen Forschungsgebieten in der Geochemie einzuführen und zu motivieren. Momentan konzentriert sich das Programm auf Mittel- und Osteuropa. Der letztjährige Gewinner der Auszeichnung hielt seine Vorträge in Kiew, Bukarest, Ljubljana und Krakau.

Bei der Eawag konzentriert sich die Forschungstätigkeit von Lenny Winkel auf molekulare bis hin zu biogeochemischen Vorgängen in globalem Massstab, mit denen die Mobilität und Kreisläufe von gesundheitsschädlichen Elementen in der Umwelt sowie die Auswirkungen von Umweltbelastungen wie beispielsweise menschliche Aktivitäten und Klimawandel auf Spurenelementkreisläufe gesteuert werden.

Erstellt von Gabrielle Attinger, ETH Zürich