Ausbildung

Die Eawag engagiert sich in der wissenschaftlichen Ausbildung der Studierenden der ETHZ, der EPFL, von Universitäten und Fachhochschulen. Zudem bietet sie jährlich Lehrstellen an.

Akademische Ausbildung

Für unsere Doktorierenden gelten spezielle Anstellungsbedingungen.

  • Da es sich um eine Ausbildung handelt wird immer ein befristetes Anstellungsverhältnis abgeschlossen
  • Die maximale Anstellungsdauer im wissenschaftlichen Bereich bei befristeten Verträgen beträgt neun Jahre
  • Doktorandenverträge werden für maximal vier Jahre ausgestellt
  • Ein befristetes Anstellungsverhältnis endet mit Ablauf der definierten Vertragsdauer
  • Die Jahressaläre werden jährlich von der Eawag pauschal festgelegt, die Zahlung erfolgt in zwölf Monatsraten

Detaillierte Informationen zu den an der Eawag angesiedelten Professuren, Kontaktpersonen sowie ausgeschriebene Doktoratsstellen.

Ein Praktikum an der Eawag dauert in der Regel 3 bis maximal 6 Monate.
Ausgeschriebene Praktikas

Eawag Partnership Programme (EPP)

Die Eawag führt Forschungsprojekte durch, welche sich speziell an den Bedürfnissen der Bevölkerung in Entwicklungsländern orientieren. Im Zentrum der Aktivitäten stehen dabei die Verbesserung der Wasserversorgung sowie des Abwassermanagements.

Weitere Informationen

Berufsbildung

Die Eawag bekennt sich zur Berufsbildung. Sie verpflichtet sich gegenüber der Öffentlichkeit massgeblich am Ausbildungsauftrag mitzuwirken und bietet jährlich mehrere Lehrstellen für Berufslernende in den Bereichen Labor, KV und Informatik an. Wir betreuen und unterstützen die Lernenden darin, sich die Fach-, Methoden-, Sozial- sowie Selbstkompetenzen anzueignen und weiterzuentwickeln, um diese später erfolgreich in der Praxis einsetzen zu können.

Du möchtest mehr erfahren über die Berufsausbildung und die Möglichkeiten einer Schnupperlehre? Detaillierte Informationen findest Du unter Berufsbildung.

Unsere offenen Lehrstellen sind unter den aktuellen Stellenangeboten ersichtlich.