Wasser und Entwicklung

WASH: Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene

Zugang zu sicherem Trinkwasser und zur Sanitärversorgung sind in den Millenniums-Entwicklungszielen als wichtige Faktoren zur Gesundheit und zum Wohlergehen des Menschen hervorgehoben. Hygiene ist entscheidend zur Vermeidung von Durchfallerkrankungen, einer der Hauptursachen für die Kindersterblichkeit. Eine angemessene Handhabung von Ausscheidungen schützt die Umwelt.

News

1. Juni 2021

Das Einzugsgebiet des Sambesi im südlichen Afrika ist eine eindrucksvolle Wasserlandschaft. Doch das rasante Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum bedroht die Gewässer des Sambesi, insbesondere seine Nebenflüsse. Um eine Verschlechterung der Wasserqualität zu vermeiden, sind Massnahmen zur Schadensbegrenzung gefragt.

Weiterlesen

28. Mai 2021

Gereinigtes Abwasser kann durch ein Onlinemonitoring mit Organismen kontinuierlich überwacht werden. Das gibt Kläranlagenbetreibern und einleitenden Industriebetrieben die Möglichkeit, schnell auf akute Belastungen zu reagieren.

Weiterlesen

Wissenschaftliche Publikationen

Cassivi, A.; Tilley, E.; Waygood, E. O. D.; Dorea, C. (2021) Household practices in accessing drinking water and post collection contamination: a seasonal cohort study in Malawi, Water Research, 189, 116607 (12 pp.), doi:10.1016/j.watres.2020.116607, Institutional Repository
Joshi, P.; Leitão, J. P.; Maurer, M.; Bach, P. M. (2021) Not all SuDS are created equal: impact of different approaches on combined sewer overflows, Water Research, 191, 116780 (13 pp.), doi:10.1016/j.watres.2020.116780, Institutional Repository
Browne, S.; Lintern, A.; Jamali, B.; Leitão, J. P.; Bach, P. M. (2021) Stormwater management impacts of small urbanising towns: The necessity of investigating the 'devil in the detail', Science of the Total Environment, 757, 143835 (13 pp.), doi:10.1016/j.scitotenv.2020.143835, Institutional Repository
Cook, L. M.; Larsen, T. A. (2021) Towards a performance-based approach for multifunctional green roofs: an interdisciplinary review, Building and Environment, 188, 107489 (14 pp.), doi:10.1016/j.buildenv.2020.107489, Institutional Repository
Zur Bibliothek

Aktuelle Forschungsprojekte

GDM ist eine einfache, wartungsfreie Technologie für die Trinkwasserversorgung ohne Elektrizität und Chemie.
Die „Groundwater Assessment Platform“ (GAP) ermöglicht den einfachen Austausch von Daten und Informationen über geogene Inhaltsstoffe wie Arsen und Fluorid, die zu Verunreinigungen des Trinkwassers führen können
The aim of CWIS research is to develop a method that synthesizes existing information about the sanitation landscapes of cities in India and that presents comprehensive sanitation solutions.
With Helvetas-Nepal, this project aims to establish a drinking water security strategy in rural communities
Water Resource Quality (WRQ) was an integrated project running from 2006-2012 at Eawag that aimed to develop a generally applicable framework for the mitigation of geogenic contamination in groundwater used for drinking.

Expertinnen und Experten

Dr. Nadja Contzen
  • Umweltpsychologie
  • Transdisziplinäre Forschung
  • Verhaltensänderung
  • Gesundheitspsychologie
  • Gesellschaftliche Akzeptanz
Dr. Christoph Lüthi
  • Entwicklungsländer
  • Infrastrukturplanung
  • Nachhaltige Wasserwirtschaft
  • Siedlungshygiene
  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Transdisziplinäre Forschung
  • Trinkwasser
Dr. Sara Marks
  • Nachhaltige Wasserwirtschaft
  • Technologiekonzepte
  • Transdisziplinäre Forschung
  • Wasseraufbereitung
  • Wasserversorgung
Regula Meierhofer
  • Infrastrukturplanung
  • Nachhaltige Wasserwirtschaft
  • Trinkwasser
  • Wasseraufbereitung
  • Wasserversorgung
Prof. Dr. Hans-Joachim Mosler
  • Umweltpsychologie
  • Wasseraufbereitung
Dr. Linda Strande
  • Abwasser
  • Entwicklungsländer
Dr. Christian Zurbrügg
  • Abfallbewirtschaftung
  • Nachhaltige Wasserwirtschaft
  • Wasseraufbereitung
  • Siedlungshygiene
  • Wasserversorgung