Biodiversität

Biodiversität erhalten

Bei Interessenabwägungen unterliegen Bemühungen für die Erhaltung der Biodiversität oft. Ihr Verlust ist meist erst in Franken oder Dollar zu beziffern, wenn es zu spät ist. Die Eawag erforscht, was Biodiversität wirklich heisst, was sie bringt und mit welchen Massnahmen sie erhalten werden kann.

News

1. Dezember 2020

Die immer besser etablierte Analyse von Erbgutbruchstücken und deren Zuordnung zu einzelnen Arten verändert die Auswertung der biologischen Vielfalt rasant. Eine Wasserprobe aus einem Gewässer erlaubt ein schnelles Biomonitoring aquatischer Lebensräume. Doch die Bestimmung von Umwelt-DNA hat auch ihre Tücken. Koordiniert vom Bundesamt für Umwelt hat daher ein Team von Expertinnen und Experten mit massgeblicher Beteiligung der Eawag Richtlinien erarbeitet, was von der Probenahme bis zur Interpretation der Werte in der Praxis zu beachten ist, um verlässliche Resultate zu erhalten.

Weiterlesen

19. November 2020

Ein Faktenblatt der Akademie der Naturwissenschaften zeigt: Zuviel Stickstoff und Phosphor gelangen in die Schweizer Umwelt. Dort schädigen sie Biodiversität, Wälder und Gewässer, verstärken den Klimawandel und beeinträchtigen die Gesundheit der Menschen. Die Ursachen sind eigentlich bekannt.

Weiterlesen

Wissenschaftliche Publikationen

Hernandez-Valdes, J. A.; van Gestel, J.; Kuipers, O. P. (2020) A riboswitch gives rise to multi-generational phenotypic heterogeneity in an auxotrophic bacterium, Nature Communications, 11(1), 1203 (13 pp.), doi:10.1038/s41467-020-15017-1, Institutional Repository
Dal Co, A.; van Vliet, S.; Kiviet, D. J.; Schlegel, S.; Ackermann, M. (2020) Short-range interactions govern the dynamics and functions of microbial communities, Nature Ecology & Evolution, 4, 366-375, doi:10.1038/s41559-019-1080-2, Institutional Repository
Hafer-Hahmann, N.; Vorburger, C. (2020) Parasitoids as drivers of symbiont diversity in an insect host, Ecology Letters, 23(8), 1232-1241, doi:10.1111/ele.13526, Institutional Repository
D'Souza, G. G. (2020) Phenotypic variation in spatially structured microbial communities: ecological origins and consequences, Current Opinion in Biotechnology, 62, 220-227, doi:10.1016/j.copbio.2019.12.013, Institutional Repository
Schreiber, F.; Ackermann, M. (2020) Environmental drivers of metabolic heterogeneity in clonal microbial populations, Current Opinion in Biotechnology, 62, 202-211, doi:10.1016/j.copbio.2019.11.018, Institutional Repository
Zur Bibliothek

Aktuelle Forschungsprojekte

Eine Zusammenarbeit zwischen Eawag und WSL mit dem Ziel, die Biodiversität an der Schnittstelle von aquatischen und terrestrischen Ökosystemen zu erforschen.

Expertinnen und Experten

Prof. Dr. Martin Ackermann
  • Bakterien
  • Genetik
  • Antibiotika
  • Resistenzen
  • Evolution
  • Ökologie
Prof. Dr. Florian Altermatt
  • Biodiversität
  • Genetik
  • Modellierung
  • Ökologie
  • Ökosysteme
Dr. Jakob Brodersen
  • Isotope
  • Ökologie
Dr. Helmut Bürgmann
  • Bakterienplankton
  • Mikroben
  • Oberflächengewässer
Dr. Philine Feulner
  • Biodiversität
  • Fische
  • Genetik
  • Vergleichende Genomik
Prof. Dr. Jukka Jokela
  • Algen
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Fische
  • Genetik
  • Plankton
  • Proteomik
Dr. Carlos Melian
  • Biodiversität
  • Modellierung
  • Ökologie
Dr. Francesco Pomati
  • Algen
  • Biodiversität
  • Ökologie
  • Plankton
  • Ökotoxikologie
Dr. Katja Räsänen
  • Biodiversität
  • Ökologie
  • Umweltveränderung
  • Evolutionsökologie
  • Amphibien
Prof. Dr. Ole Seehausen
  • Fische
  • Genetik
  • Ökologie
  • Evolution
PD Dr. Piet Spaak
  • Plankton
  • Sedimente
Prof. Dr. Christoph Vorburger
  • Biodiversität
  • Genetik
  • Ökologie
  • Evolution
Dr. Christine Weber
  • Fische
  • Flussrevitalisierung
  • Ökologie