Schadstoffe

Massnahmen zur Schadstoffverminderung

Tausende chemische Substanzen landen über kurz oder lang in der Umwelt – auch im Wasser. Einige unter ihnen wirken auf Organismen wie Hormone oder als Nervengifte, mit weitreichenden Folgen. Auch die Kläranlagen können nicht alle Schadstoffe aus dem Abwasser entfernen. Die Eawag untersucht unter anderem, wie sich zusätzliche Massnahmen in den Kläranlagen auf die Biodiversität auswirken.

News

1. Juli 2021

Am 1. Juli übernimmt Benoit Ferrari permanent die Leitung des Oekotoxzentrums, welches er in den vergangenen zwei Jahren bereits ad interim geleitet hatte. Er wird von Etienne Vermeirssen als Vizeleiter unterstützt, dem Gruppenleiter für Aquatische Ökotoxikologie.

Weiterlesen

24. Juni 2021

Die OECD gibt grünes Licht für den an der Eawag entwickelten Fischzelllinientest. Damit ist der Weg frei für Unternehmen und Behörden auf der ganzen Welt, die Umwelttoxizität von Chemikalien zu bestimmen, ohne dabei auf Tierversuche zurückgreifen zu müssen.

Weiterlesen

Veranstaltungen

22.09.​2021,
9:00 Uhr
Nur noch Online via Zoom
28.10.​2021,
9:00 Uhr
Eawag Dübendorf und Online via Zoom

Wissenschaftliche Publikationen

Desiante, W. L.; Minas, N. S.; Fenner, K. (2021) Micropollutant biotransformation and bioaccumulation in natural stream biofilms, Water Research, 193, 116846 (11 pp.), doi:10.1016/j.watres.2021.116846, Institutional Repository
Lee, J.; Ju, F.; Maile-Moskowitz, A.; Beck, K.; Maccagnan, A.; McArdell, C. S.; Dal Molin, M.; Fenicia, F.; Vikesland, P.; Pruden, A.; Stamm, C.; Bürgmann, H. (2021) Unraveling the riverine antibiotic resistome: the downstream fate of anthropogenic inputs, Water Research, 197, 117050 (12 pp.), doi:10.1016/j.watres.2021.117050, Institutional Repository
Remke, S. C.; von Gunten, U.; Canonica, S. (2021) Enhanced transformation of aquatic organic compounds by long-lived photooxidants (LLPO) produced from dissolved organic matter, Water Research, 190, 116707 (10 pp.), doi:10.1016/j.watres.2020.116707, Institutional Repository
Schreiner, V. C.; Link, M.; Kunz, S.; Szöcs, E.; Scharmüller, A.; Vogler, B.; Beck, B.; Battes, K. P.; Cimpean, M.; Singer, H. P.; Hollender, J.; Schäfer, R. B. (2021) Paradise lost? Pesticide pollution in a European region with considerable amount of traditional agriculture, Water Research, 188, 116528 (10 pp.), doi:10.1016/j.watres.2020.116528, Institutional Repository
Glodowska, M.; Stopelli, E.; Straub, D.; Vu Thi, D.; Trang, P. T. K.; Viet, P. H.; AdvectAs team members; Berg, M.; Kappler, A.; Kleindienst, S. (2021) Arsenic behavior in groundwater in Hanoi (Vietnam) influenced by a complex biogeochemical network of iron, methane, and sulfur cycling, Journal of Hazardous Materials, 407, 124398 (15 pp.), doi:10.1016/j.jhazmat.2020.124398, Institutional Repository
Zur Bibliothek

Ausgewählte Forschungsprojekte

Im Kanton Basel-Landschaft wurde die bestehende Belastungssituation und Gefährdungen des Grundwassers im Modellgebiet Hardwald ermittelt. Das Modellgebiet ist geprägt durch stark urbane und industriell genutzte Flächen.
Abteilungsübergreifende, interdisziplinäre Forschungsprojekte, die vor allem im Hinblick auf die geplante Aufrüstung von Abwasserreinigungsanlagen in der Schweiz initiiert wurden.
Die umfassende Messung organischer Spurenstoffe in Gewässern ist aufwändig. Das Projekt NAWA SPEZ liefert Daten und Analysen zur Belastungssituation.
Abwasser ist mit antibiotikaresistenten Bakterien belastet. Wir untersuchen ihre Ausbreitung in die Umwelt und Gegenmassnahmen.
Water Resource Quality (WRQ) was an integrated project running from 2006-2012 at Eawag that aimed to develop a generally applicable framework for the mitigation of geogenic contamination in groundwater used for drinking.

Expertinnen und Experten

Prof. Dr. Michael Berg
  • anorganische Verunreinigungen
  • Arsen
  • Geogene Spurenstoffe
  • Grundwasser
  • Oberflächengewässer
  • Trinkwasser
Dr. Carmen Casado-Martinez
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Ökotoxikologie
  • Sedimente
Dr. Nathalie Dubois
  • Chromatographie
  • Isotope
  • Oberflächengewässer
  • Sedimente
  • Biomarker
Prof. Dr. Rik Eggen
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Mikroverunreinigungen
  • Oberflächengewässer
Prof. Dr. Kathrin Fenner
  • Biologischer Abbau
  • Massenspektrometrie
  • Mikroverunreinigungen
  • Organische Verunreinigungen
Dr. Benoit Ferrari
  • Mikroverunreinigungen
  • Ökotoxikologie
Dr. Ksenia Groh
  • Molekulare Ökotoxikologie
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Proteomik
  • Mikroverunreinigungen
  • Endokrine Disruptoren
  • Bioanalytik
PD Dr. Thomas Hofstetter
  • Isotope
  • Mikroverunreinigungen
Prof. Dr. Juliane Hollender
  • Abwasser
  • Biologischer Abbau
Dr. Elisabeth Janssen
  • Photochemie
  • Proteomik
  • Organische Verunreinigungen
  • Natürliche Gewässer
  • Analytik/Analytische Chemie
Dr. Marion Junghans
  • Algen
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Mikroverunreinigungen
  • Ökotoxikologie
Dr. Ralf Kägi
  • Nanopartikel
Dr. Cornelia Kienle
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Ökologie
  • Ökotoxikologie
Prof. Dr. Kristin Schirmer
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Mikroverunreinigungen
  • Molekulare Ökotoxikologie
  • Nanopartikel
  • Ökotoxikologie
  • Zelluläre Ökotoxikologie
Dr. Martin Schmid
  • Modellierung
  • Oberflächengewässer
  • Wasserkraft
Heinz Singer
  • Oberflächengewässer
  • Organische Verunreinigungen
Dr. Christian Stamm
  • Mikroverunreinigungen
Dr. Etienne Vermeirssen
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Ökotoxikologie
  • Sedimente
Dr. Colette vom Berg
  • Fische
  • Molekulare Ökotoxikologie
Prof. Dr. Bernhard Wehrli
  • Flussrevitalisierung
  • Hydrogeologie
  • Oberflächengewässer
  • Sedimente
Dr. Inge Werner
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Molekulare Ökotoxikologie
  • Ökotoxikologie