Schadstoffe

Massnahmen zur Schadstoffverminderung

Tausende chemische Substanzen landen über kurz oder lang in der Umwelt – auch im Wasser. Einige unter ihnen wirken auf Organismen wie Hormone oder als Nervengifte, mit weitreichenden Folgen. Auch die Kläranlagen können nicht alle Schadstoffe aus dem Abwasser entfernen. Die Eawag untersucht unter anderem, wie sich zusätzliche Massnahmen in den Kläranlagen auf die Biodiversität auswirken.

News

Ladevorgang fehlgeschlagen

24. Mai 2018

Bezahlen via Mobiltelefon, Ersatzteile aus dem 3D-Drucker, Fehlermeldung via NFC-Tag – die Eawag-Doktorandin Caroline Saul ist bei Firmen, die in Entwicklungsländern Container-Toiletten auf den Markt bringen, auf erstaunlich moderne Hilfsmittel gestossen. In der Verbreitung solcher Techniken sieht sie eine grosse Chance. Weiterlesen

Wissenschaftliche Publikationen

Aeppli, M.; Voegelin, A.; Gorski, C. A.; Hofstetter, T. B.; Sander, M. (2018) Mediated electrochemical reduction of iron (oxyhydr-)oxides under defined thermodynamic boundary conditions, Environmental Science and Technology, 52(2), 560-570, doi:10.1021/acs.est.7b04411, Institutional Repository
Spycher, S.; Mangold, S.; Doppler, T.; Junghans, M.; Wittmer, I.; Stamm, C.; Singer, H. (2018) Pesticide risks in small streams - how to get as close as possible to the stress imposed on aquatic organisms, Environmental Science and Technology, 52(8), 4526-4535, doi:10.1021/acs.est.8b00077, Institutional Repository
Stadnicka-Michalak, J.; Weiss, F. T.; Fischer, M.; Tanneberger, K.; Schirmer, K. (2018) Biotransformation of benzo [a] pyrene by three rainbow trout (Onchorhynchus mykiss) cell lines and extrapolation to derive a fish bioconcentration factor, Environmental Science and Technology, 52(5), 3091-3100, doi:10.1021/acs.est.7b04548, Institutional Repository
Zur Bibliothek

Ausgewählte Forschungsprojekte

Ein abteilungsübergreifendes, interdisziplinäres Forschungsprojekt, das vor allem im Hinblick auf die geplante Aufrüstung von Abwasserreinigungsanlagen in der Schweiz initiiert wurde.
Die umfassende Messung organischer Spurenstoffe in Gewässern ist aufwändig. Das Projekt NAWA SPEZ liefert Daten und Analysen zur Belastungssituation.

Expertinnen und Experten

Dr. Carmen Casado
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Ökotoxikologie
  • Sedimente
Dr. Nathalie Dubois
  • Chromatographie
  • Isotope
  • Oberflächengewässer
  • Sedimente
  • Biomarker
Prof. Dr. Rik Eggen
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Mikroverunreinigungen
  • Oberflächengewässer
Dr. Benoit Ferrari
  • Mikroverunreinigungen
  • Ökotoxikologie
Dr. Marion Junghans
  • Algen
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Mikroverunreinigungen
  • Ökotoxikologie
Dr. Ralf Kägi
  • Nanopartikel
Dr. Cornelia Kienle
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Ökologie
  • Ökotoxikologie
Prof. Dr. Kristin Schirmer
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Mikroverunreinigungen
  • Molekulare Ökotoxikologie
  • Nanopartikel
  • Ökotoxikologie
  • Zelluläre Ökotoxikologie
Dr. Etienne Vermeirssen
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Ökotoxikologie
  • Sedimente
Dr. Inge Werner
  • Aquatische Ökotoxikologie
  • Molekulare Ökotoxikologie
  • Ökotoxikologie