Detail

Genetik und fischereiliche Bewirtschaftung

1. Oktober 2021, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Eawag Kastanienbaum

PEAK-Anwendungskurs A40/21
Mit populationsgenetischen Studien können die Verwandtschaftsbeziehungen zwischen Populationen entschlüsselt, fischereiliche Bewirtschaftungseinheiten definiert oder die Wirksamkeit von Besatz überprüft werden. Dieser Kurs gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, Methoden und Konzepte von genetischen Studien besser zu verstehen. Mit Übungen lernen sie Resultate richtig zu interpretieren. Wie genetische Studien in die tägliche Arbeit von Fischereimanagern einbezogen werden können, wird mit Praktikern eingehend diskutiert.

Leitung: Dr. Kurt Schmid, Corinne Schmid, Dr. Philine Feulner