News

25 Jahre mehr Praxisnähe mit PEAK

20. September 2018,

Im Herbst 1993 startete die Eawag eine Kursreihe unter der Marke „PEAK“ (für Praxis orientierte Eawag Kurse). Nach eher kritischen Notengebungen aus der Praxis – „zu elitär“, „arbeiten im Elfenbeinturm“ – und einer Initiative des Bundes für mehr Weiterbildung wollte die Eawag damit zeigen, dass dem Institut der schon zuvor gepflegte Austausch mit Leuten aus der Praxis wirklich wichtig ist, parallel zum immer hitzigeren Wettrennen im internationalen Forschertopf. Der Anlass zum 25-Jahr-Jubiläum am Dienstag, 18. September 2018, hat bewiesen, dass PEAK erfolgreich war und ist. Die gut 60 Gäste, darunter die Leiterinnen und Leiter der allerersten Kurse, die Teilnehmer mit den meisten besuchten Kursen sowie die heute für das Programm Verantwortlichen, erlebten einen Abend mit dem Charakter einer Klassenzusammenkunft. Sowohl die kleine Gesprächsrunde auf der Bühne als auch die Diskussionen beim Apéro machten deutlich: Das Netzwerk zwischen den Forschenden und den Berufsleuten auf Amtsstellen, Ingenieur- und Ökobüros und anderen Orten ist das, was zählt. Denn die Erfahrung kann weder über dicke Ordner, noch Powerpoint-Folien oder Youtube-Videos wirklich vermittelt werden. Dazu braucht es den Austausch zwischen Menschen.

Zur Fotogalerie (Fotos: Peter Penicka)

Erstellt von Andri Bryner