Mitarbeitende

Benedikt Ehrenfels

Benedikt Ehrenfels

Doktorand

Abteilung Oberflächengewässer

Über mich

Als Umweltnaturwissenschaftler sind meine Forschungsinteressen grundsätzlich weit gespannt. Mein besonderes Augenmerk gilt jedoch der Biogeochemie. Mich faszinieren die wechselseitigen Beziehungen zwischen der unbelebten Welt und lebenden Organismen. Dieses Zusammenspiel zu verstehen ist eine wundervolle Herausforderung.


Für meine Doktorarbeit schaue ich mit einem solch interdisziplinären Blick auf einen der größten Seen der Erde: den Tanganjikasee. Die Primärproduktion im Tanganjikasee ist vor allem stickstofflimitiert, was für ein Seeökosystem sehr außergewöhnlich ist. Ich möchte herausfinden, inwiefern sich die saisonalen und regionalen Unterschiede in der Wasserzirkulation im See (i) auf die Stickstoffbiogeochemie, (ii) die Phytoplanktongemeinschaft und (iii) auf die Nahrungs- und Wanderungsstrategie der vorherrschenden pelagischen Fischarten auswirken.


Unser Team verfolgt diese Forschungsziele mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Messungen – während verschiedener Jahreszeiten und vom Norden bis zum äußersten Süden des Tanganjikasees. Unsere analytische ‘Werkzeugkiste’ beinhaltet nasschemische Methoden, sowie hochauflösende Sensorinstallationen und Isotopenanalysen (von Nährstoffen bis hin zu Fischgewebe).

[[ element.title ]]

Projekte

Wir untersuchen die Rolle von Stickstoff für das Funktionieren des Ökosystems im Tanganjikasee

[[ element.title ]]

Curriculum Vitae

[[ entry.date || 'empty' ]]

[[ element.title ]]

[[ element.title ]]

[[ element.title ]]

Adresse

E-Mail: benedikt.ehrenfels@eawag.ch
Telefon: +41 58 765 2268
Fax: +41 58 765 2168
Adresse: Eawag
Seestrasse 79
6047 Kastanienbaum
Büro: SL C11

[[ element.title ]]

[[ element.title ]]

[[ element.title ]]

[[ element.title ]]

Forschungsschwerpunkte

Biogeochemie

Isotopenchemie und -ökologie

Pigmentanalysen

Sensorik

[[ element.title ]]