Abteilung Fischökologie & Evolution

Fischökologie & Evolution (FishEc)

Wir arbeiten an Ökologie, Evolution und Biodiversität von aquatischen Organismen, mit Schwerpunkt auf Fischen. Wir erforschen die Mechanismen der Entstehung, der Persistenz und des Verlustes von Biodiversität.

Erfahren Sie mehr

News

4 ottobre 2023 –

In nur 16‘000 Jahren sind im Viktoriasee über 500 Buntbarscharten entstanden, die sich über das gesamte Nahrungsnetz verteilen. Möglich wurde diese Explosion der Biodiversität durch wiederholte Zyklen von Fusion und...

In nur 16‘000 Jahren sind im Viktoriasee über 500 Buntbarscharten entstanden, die sich über das gesamte Nahrungsnetz verteilen. Möglich wurde diese Explosion der Biodiversität durch wiederholte Zyklen von Fusion und Diversifizierung in evolutionären Linien, wie Forschende der Eawag und der Universität Bern in den Zeitschriften „Science“ und „Nature“ schreiben. Die Resultate zeigen, dass nicht nur Arten Schutz brauchen, sondern ganze „Arten-Schwärme“.

Read more
7 giugno 2023 –

Nährstoffveränderungen, invasive Arten und der Klimawandel beeinflussen das Ökosystem im Bodensee stark. Das zeigt ein grosses Projekt von sieben Institutionen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Die Resultate werden zum...

Nährstoffveränderungen, invasive Arten und der Klimawandel beeinflussen das Ökosystem im Bodensee stark. Das zeigt ein grosses Projekt von sieben Institutionen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Die Resultate werden zum Abschluss des Projekts an zwei Veranstaltungen vorgestellt.

Read more
11 maggio 2023 –

Das Wasserforschungsinstitut Eawag publiziert den neuesten Jahresbericht und blickt zurück auf das Jahr 2022. Wasser steht dabei im Zentrum der grossen Umweltfragen.

Das Wasserforschungsinstitut Eawag publiziert den neuesten Jahresbericht und blickt zurück auf das Jahr 2022. Wasser steht dabei im Zentrum der grossen Umweltfragen.

Read more
28 marzo 2023 –

Eine Inventur in Schweizer Bächen hat über 50 Fischarten erfasst. Erstmals wurde auch bei Kleinfischen wie der Groppe mehr als eine Art identifiziert.

Eine Inventur in Schweizer Bächen hat über 50 Fischarten erfasst. Erstmals wurde auch bei Kleinfischen wie der Groppe mehr als eine Art identifiziert.

Read more

Seminare

06.03.​2024,
13.03.​2024,
14:00 Uhr
Eawag Kastanienbaum, Seeheim

Neuste Publikationen

Alila, D. O., ten Brink, H., Haesler, M., & Seehausen, O. (2024). Ecological character displacement among Nothobranchius annual killifishes in Tanzania. Evolution, International Journal of Organic Evolution. doi:10.1093/evolut/qpae005, Institutional Repository
Feller, A. F., Peichel, C. L., & Seehausen, O. (2024). Testing for a role of postzygotic incompatibilities in rapidly speciated Lake Victoria cichlids. Evolution, International Journal of Organic Evolution. doi:10.1093/evolut/qpae007, Institutional Repository

Forschungsprojekte

Establishing a framework for conservation genomics of freshwater biodiversity
Wir erforschen die Artenvielfalt Schweizer Gewässer und entwickeln datengestützte Massnahmenempfehlungen, die den Klimawandel und menschliche Einflüsse berücksichtigen
In this project we are interested in which traits govern the efficiency of stickleback foraging in different ecological contexts.
This project contributes to the Blue Green Biodiversity Research Initiative