Weiterbildung an der Eawag

Austausch mit der Praxis und Förderung des akademischen Nachwuchses

An Weiterbildungskursen und dem jährlichen Infotag vermittelt die Eawag ihr forschungsbasiertes Wissen an Fachleute aus der Praxis. Sommerschulen bieten dem akademischen Nachwuchs die Gelegenheit, sich mit Forschenden aus der ganzen Welt auszutauschen.

Das Weiterbildungsangebot der Eawag richtet sich an Wasserfachleute aus der Wirtschaft, der Verwaltung und aus Beratungsfirmen sowie an Studierende und Doktorierende.

Der jährliche Infotag, die praxisorientierten PEAK-Kurse, und Kurse in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Zentrum für angewandte Ökotoxikologie Eawag-EPFL vermitteln Wissen aus der Forschung zu praxisrelevanten Themen. Gleichzeitig fördern sie den Dialog zwischen der Wissenschaft und der Praxis. Interessierte sind willkommen, an der Vortragsreihe «Eawag-Seminar» teilzunehmen, an der Forschende aus der Eawag und anderen Institutionen ihre neusten Erkenntnisse zu wichtigen, wasserrelevanten Themen vorstellen.

Für den akademischen Nachwuchs aus der ganzen Welt bietet die Eawag in den Semesterferien Summer Schools an. Neben der Auseinandersetzung mit einem spezifischen Thema ist der Austausch mit anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltungen.