Newsarchiv

Ladevorgang fehlgeschlagen

Ladevorgang fehlgeschlagen

Angefärbte, gesunde Kiemenzellen von Regenbogenforellen: Zellkerne (blau), Membranen (grün), Mitochondrien (rot), Lysosome (pink).  (© Foto: Vivian Lu Tan, Eawag)
7. August 2015

Bevor neue Chemikalien zugelassen werden, muss getestet werden, ob sie ein Umweltrisiko darstellen. Doch die herkömmlichen Tests mit lebenden Fischen sind aufwändig, und täglich werden ohne die nötigen Abklärungen neue Substanzen produziert. Weiterlesen

Foto: ARA Neugut, Dübendorf
5. August 2015

Die Behandlung von Abwasser mit Ozon-Gas ist eine wirksame Methode, um Mikroverunreinigungen aus dem Abwasser zu entfernen.  Weiterlesen

Harvey M. Rosen Memorial Award für Lisa Salhi und Urs von Gunten
9. Juli 2015

Elisabeth Salhi und Urs von Gunten von der Abteilung Wasserressourcen und Trinkwasser wurden am 1. Juli in Barcelona mit dem Harvey M. Rosen Memorial Award für ihre Publikation «Process Control for Ozonation Systems: A Novel Real-Time Approach» in der Fachzeitschrift Ozone: Science & Engineering ausgezeichnet. Weiterlesen

Die Gruppierung «Stopp Fracking» reicht in Bern die Volksinitiative für ein kantonales Verbot der Erdgasförderung mit hydraulischer Frakturierung ein. (Foto: Grüne Partei Bern)
25. Juni 2015

Die Gasgewinnung mittels Fracking stösst in der Schweiz vielerorts auf Opposition. Auch wenn kaum konkrete Projekte existieren, haben einzelne Kantone bereits Verbote beschlossen. Weiterlesen

Viele Badende lassen das Trichloramin im Badewasser ansteigen. Im Bild: Hallenbad in Wuxi, China. (Foto: Sinopictures)
25. Juni 2015

Bei der Chlorung von Badewasser entsteht potenziell schädliches Trichloramin. Die Menge des Chlors im Wasser beeinflusst, wie viel des unerwünschten Stoffs sich bildet. Weiterlesen

Sicheres Trinkwasser: Der Grundwasserbrunnen in Wayo Gabriel (Äthiopien) ist mit einem Fluoridfilter ausgestattet. Foto: Eawag
18. März 2015

Das Grundwasser vieler Regionen Asiens, Afrikas und Südamerikas ist mit Arsen oder Fluorid belastet. Der regelmässige Konsum führt zu schweren gesundheitlichen Schäden. Weiterlesen

Bild: Stephan Müller (Abteilungschef Wasser, Bafu), Paul Svoboda (Leiter Gewässerschutz, Basel-Stadt) sowie die Eawag-Wissenschafter Matthias Ruff und Heinz Singer (von links).
8. September 2014

Mit etwas Verzug feiern heute Montag, 8. September, der Kanton Basel-Stadt, das deutsche Bundesland Baden-Württemberg, das Schweizer Bundesamt für Umwelt und die Eawag das Jubiläum der internationalen Rheinüberwachungsstation (RÜS) in Weil am Rhein. Weiterlesen

24. Juli 2014

Chemieprofessor Andreas Fath von der Hochschule Furtwangen in Baden-Württemberg sucht Geld für neue Analysegräte und die Wasserforschung an seinem Institut. Dafür will er vom 28. Juli bis zum 24. August den gesamten Rhein durchschwimmen – von den Bündner Bergen bis nach Rotterdam, samt Bodensee! Weiterlesen

8. Mai 2014

Einem internationalen Team von Forschenden ist es erstmals gelungen, zu erklären, weshalb aquatische Organismen wie Kleinkrebse oder Schnecken sehr unterschiedlich auf Pestizidbelastungen reagieren. Weiterlesen

14. April 2014

Im Sommer 2013 entnahmen die Eawag und das Schweizerische Institut für ABC-Schutz (LABOR SPIEZ) Sedimentkerne aus dem Bielersee und untersuchten die einzelnen Sedimentschichten auf Radioaktivität. Weiterlesen