Ziele für nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung sind das Herzstück der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. 193 Länder, darunter auch die Schweiz, haben die Agenda im Jahr 2015 verabschiedet. Die 17 Ziele sollen weltweit die nachhaltige Entwicklung auf wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Ebene voranbringen, die Würde des Menschen in den Mittelpunkt stellen, den Planeten schützen sowie Frieden und Wohlstand für alle fördern.

Eawag-Forschung für die SDGs (Sustainable Development Goals)

Die Forschung der Eawag ermöglicht Fortschritte bei der Erreichung der 17 SDGs. Unsere Arbeit unterstützt natürlich allen voran das Ziel 6: Sauberes Trinkwasser und Sanitäreinrichtungen. Viele Forschungsprojekte tragen aber auch zu den Zielen 2, 3, 7, 11, 12, 13, 14 und 15 bei.

Mit Klick auf ein SDG wird das Ziel erläutert und Projekte gezeigt, die zur Erreichung der Zielsetzung beitragen.
 

News Portal SDG

9. Juli 2024

9. Juli 2024Die Artenvielfalt schwindet rasant, während die Massnahmen zu ihrem Schutz den Zielen hinterherhinken. Da hilft nur eines: Die knappen Ressourcen möglichst dort einsetzen, wo es am meisten bringt, und das möglichst effizient. Das Forschungsprojekt «Lanat-3» liefert mit Hilfe der neusten Daten und von KI-gestützten Modellen die Grundlagen dafür.

Weiterlesen
9. Juli 2024

9. Juli 2024Die VSA-Plattform Wasserqualität und die Eawag haben die bisherigen Wirkungen der ergriffenen Massnahmen des «Aktionsplans zur Risikoreduktion und nachhaltigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln» auf die Gewässerqualität untersucht. Die Anzahl Grenzwertüberschreitungen hat seit 2019 deutlich abgenommen. Trotzdem sind immer noch unverändert viele Kilometer Fluss- und Bachläufe belastet. Ein besonders grosses Risiko für die Gewässer stellen die Pyrethroide dar.

Weiterlesen
13. Juni 2024

13. Juni 2024In einem Projekt untersucht die Eawag, wie sich Erdsonden-Wärmespeicher (BTES) auf das umliegende Erdreich, das Grundwasser und die darin lebenden Mikroorganismen auswirken.

Weiterlesen