Abteilung Siedlungswasserwirtschaft

Siedlungswasserwirtschaft

Die Siedlungswasserwirtschaft als System verstehen und in eine nachhaltige Zukunft zu führen charakterisiert die Forschung unserer Abteilung. Neben den traditionellen Fragestellungen zur Siedlungshygiene und zum Gewässerschutz stehen die nachhaltige Nutzung und Bewirtschaftung der Ressourcen im Vordergrund.

Erfahren Sie mehr

Urbanhydrologisches Feldlabor

Das Feldlabor ist eine mittelfristig angelegte Initiative der ETH/Eawag, um ein wasserwirtschaftliches Messnetz in und um die Gemeinde Fehraltorf zu etablieren.   Weiterlesen

News

4. Mai 2022 –

Was in den Kläranlagen seit Jahrzehnten als Reinigungsprozess erfolgt, kann dezentral oder semi-zentral auch als Recyclingverfahren für Nährstoffe eingesetzt werden. Einer frühen Trennung von «Fest und Flüssig» kommt dabei eine...

Was in den Kläranlagen seit Jahrzehnten als Reinigungsprozess erfolgt, kann dezentral oder semi-zentral auch als Recyclingverfahren für Nährstoffe eingesetzt werden. Einer frühen Trennung von «Fest und Flüssig» kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Sie lässt prozesstechnisch flexible Lösungen zu, vor allem bei der Behandlung des Urins. Neue Untersuchungen zeigen ausserdem, dass die Verfahren nicht nur für menschlichen Urin, sondern auch für den von Kühen oder Schweinen einsetzbar sind.

Weiterlesen
8. April 2022 –

Das Forschungsprogramm Wings erforscht alternative, dezentrale Abwassersysteme und vernetzt Akteure aus Forschung, Politik, Behörden, Stadtplanung, Ingenieur- und Architekturbüros.  Ziel ist es, Innovationen im Wassersektor zu...

Das Forschungsprogramm Wings erforscht alternative, dezentrale Abwassersysteme und vernetzt Akteure aus Forschung, Politik, Behörden, Stadtplanung, Ingenieur- und Architekturbüros.  Ziel ist es, Innovationen im Wassersektor zu fördern und Wege in eine nachhaltige und flexible Zukunft des Abwassers aufzuzeigen.

Weiterlesen

Publikationen

Duque, N.; Bach, P. M.; Scholten, L.; Fappiano, F.; Maurer, M. (2022) A simplified sanitary sewer system generator for exploratory modelling at city-scale, Water Research, 209, 117903 (12 pp.), doi:10.1016/j.watres.2021.117903, Institutional Repository
Hadengue, B.; Morgenroth, E.; Larsen, T. A.; Baldini, L. (2022) Performance and dynamics of active greywater heat recovery in buildings, Applied Energy, 305, 117677 (13 pp.), doi:10.1016/j.apenergy.2021.117677, Institutional Repository
Bach, P. M.; Probst, N.; Maurer, M. (2021) Urbane Strategien zur Hitzeminderung. Wie wirksam sind blau-grüne Infrastrukturen?, Aqua & Gas, 101(10), 20-25, Institutional Repository
Barth, L.; Rieckermann, J. (2021) Messdatenbasierte Leistungsanalyse von Abflussregelungen, Aqua & Gas, 101(10), 42-50, Institutional Repository
Zur Bibliothek

Forschungsprojekte

In dem inter- und transdisziplinären strategischen Forschungsprogramm werden nicht-netzwerk basierte Wasser- und Abwassersysteme entwickelt.
Kanalnetzbewirtschaftung für besseren Gewässerschutz
Anwendung der abwasserbasierten Epidemiologie zur Erkennung von SARS-CoV-2
In-Sewer LPWAN - A new LoRa-based synchronous mesh network to help monitoring in-sewer processes
Entwicklung von Rohrleitungen mit integrierten Sensoren mit eigener Stromversorgung für eine intelligente Bewirtschaftung der Wasserverteilnetzen
Optimierung der Umweltvorteile von Gründächern durch systemorientierte Experimente und Modellierung
The ‘Transitions Pathways Generator’ (TPG) model aims at the systematic generation of transition pathways describing technical adaptations of the urban drainage infrastructure.