Abteilung Verfahrenstechnik

Verfahrenstechnik

Unsere Forschungsgruppen beschäftigen sich aus der ingenieurtechnischen Perspektive mit Problemen der Abwasserreinigung und Trinkwasseraufbereitung sowie dem Schutz der Wasserressourcen. Unser langfristiges Ziel ist es, nachhaltige Konzepte für Wasser- und Nährstoffkreisläufe in Siedlungen zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr

News

Ladevorgang fehlgeschlagen

14. Dezember 2017

Der ETH Rat hat an seiner Sitzung am 13./14. Dezember 2017 Dr. Kai Udert zum Titularprofessor der ETH Zürich ernannt. Kai Udert arbeitet seit 2006 an der Eawag und ist seit 2012 Gruppenleiter in der Abteilung Verfahrenstechnik. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung neuer Technologien zur Ressourcenrückgewinnung aus Abwasser.  Weiterlesen

Water Hub: Neuer Film aus dem NEST

Publikationen

Böhler, M.; Fleiner, J.; McArdell, C. S.; Teichler, R.; Siegrist, H.; Kienle, C.; Langer, M.; Wunderlin, P. (2017) Projekt ReTREAT. Untersuchungen zu Verfahren für die biologische Nachbehandlung nach Ozonung, Aqua & Gas, 97(5), 54-63, Institutional Repository
Merle, T.; Pronk, W.; von Gunten, U. (2017) MEMBRO3X, a novel combination of a membrane contactor with advanced oxidation (O3/H2O2) for simultaneous micropollutant abatement and bromate minimization, Environmental Science and Technology Letters, 4(5), 180-185, doi:10.1021/acs.estlett.7b00061, Institutional Repository
Wells, G. F.; Shi, Y.; Laureni, M.; Rosenthal, A.; Szivák, I.; Weissbrodt, D. G.; Joss, A.; Buergmann, H.; Johnson, D. R.; Morgenroth, E. (2017) Comparing the resistance, resilience, and stability of replicate moving bed biofilm and suspended growth combined nitritation–anammox reactors, Environmental Science and Technology, 51(9), 5108-5117, doi:10.1021/acs.est.6b05878, Institutional Repository
Zur Bibliothek

Forschungsprojekte

Indem wir Nährstoffe aus Urin zurückgewinnen, entwickeln wir ein Sanitärsystem, welches wertvollen Dünger produziert
In Autarky entwickeln wir kleine Anlagen für die getrennte Behandlung von Urin, Abwasser und Fäkalien direkt in der Toilette.
GDM ist eine einfache, wartungsfreie Technologie für die Trinkwasserversorgung ohne Elektrizität und Chemie.