Wissens- und Technologietransfer

Im Austausch mit der Praxis

Die Eawag fördert die Umsetzung von Forschungsergebnissen in die Praxis. Die Eawag-Forschenden arbeiten in zahlreichen Projekten mit Praktikern und Praktikerinnen zusammen. Sie speisen ihr Fachwissen bei der Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien ein und unterhalten ein grosses Netzwerk von Kontakten. Über Dienstleistungsaufträge gelangen aktuelles Wissen und neue Technologien aus der Eawag in die Praxis.

Wasser ist ein öffentliches Gut und soll für alle zugänglich sein. Denn Wasser ist essentiell für Gesundheit, Wohlergehen und intakte Ökosysteme. Die Eawag ist ein starker Partner von Behörden, Verbänden sowie nationalen und internationalen Organisationen und damit auch von Industrie und Wirtschaft. Sie sucht aktiv lösungsorientierte Partnerschaften mit verschiedenen Akteuren und Stakeholdern und baut auf strategische Allianzen.

Zögern Sie nicht, sich bei Interesse an uns zu wenden, damit wir eine mögliche Zusammenarbeit abklären können.

Grundsätze für eine Zusammenarbeit

  • Die Formulierung der Aufgabe und die Durchführung der Arbeit erfolgen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit.
  • Die Aufgabe erfordert die besonderen Kompetenzen der Eawag und kann von privaten Dienstleistungsanbietern nicht in gleicher Weise erbracht werden.
  • Die Aufgabe enthält umsetzungsorientierte Forschungsaspekte und erlaubt es, neue, verallgemeinerbare Erkenntnisse für den Gewässer- und Umweltschutz zu gewinnen.

Dienstleistungen und Beratung

Dienstleistungen werden vor allem in den Bereichen Weiterbildung und Beratung erbracht. Sie werden in der Regel nach kostendeckenden Tarifen verrechnet. Die Eawag führt jedoch nur Dienstleistungen mit wissenschaftlichem Hintergrund durch. Anfragen für routinemässige Analysen von Trinkwasser oder ähnliches werden an private Labors weiterverwiesen.

Beispiele von Zusammenarbeiten und Beratung

Die Seite Partner und Projekte Schweiz zeigt Beratungen und wissenschaftliche Zusammenarbeiten in verschiedenen Schweizer Kantonen.

Technologietransfer

Mit einer gemeinsamen Technologietransferstelle unterstützen die Eawag und die Empa den Wissens- und Technologietransfer (WTT) in Wirtschaft und Gesellschaft.

Kontakt