Abteilung Umweltchemie

Den Schadstoffen auf der Spur

Unser Forschungsteam untersucht Vorkommen, Verteilung und Verbleib von organischen Schadstoffen in der aquatischen Umwelt. Der Fokus liegt auf den Stoffflüssen aus den Siedlungsgebieten sowie der Landwirtschaft. Zentrale Werkzeuge dabei sind die Spurenanalytik, Feld- und Laborstudien sowie die Modellierung.

Erfahren Sie mehr

Aktuelle Publikationen

Exploring micropollutant biotransformation in three freshwater phytoplankton species, Michael Stravs, Francesco Pomati, Juliane Hollender, Environmental Sciences: Processes and Impacts

Critical Assessment of Small Molecule Identification 2016: automated methods, Emma L. Schymanski, Christoph Ruttkies, Martin Krauss, Céline Brouard, Tobias Kind, Kai Dührkop, Felicity Allen, Arpana Vaniya, Dries Verdegem, Sebastian Böcker, Juho Rousu, Huibin Shen, Hiroshi Tsugawa, Tanvir Sajed, Oliver Fiehn, Bart Ghesquière and Steffen Neumann, Journal of Cheminformatics

Can integrative catchment management mitigate future water quality issues caused by climate change and socio-economic development? Mark Honti, Nele Schuwirth, Jörg Rieckermann and Christian Stamm, EGU 

Nontargeted homologue series extraction from hyphenated high resolution mass spectrometry data, Martin Loos and Heinz Singer, Journal of Cheminformatics

Statistical approaches for LC-HRMS data to characterize, prioritize, and identify transformation products from water treatment processes, ACS Symposium Series 

Caractérisation saisonnière des eaux de puits à usage maraîchère et domestique de Korhogo (Côte d’Ivoire), Rachelle Ida Yapo, Véronique Mambo, Alfredo Carlos Alder, Marie Jeanne Ohou-Yao, Raymond Ligban, Daouda Dao, Christian Stamm, Bassirou Bonfoh, International Journal of Biological and Chemical Sciennces

SPLASH, a hashed identifier for mass spectra, nature biotechnology, nature biotechnology 

Vom Unfall zur präventiven Überwachung - Rheinüberwachungsstation (RÜS) - Aqua&Gas no. 11/2016

Aktuelles

Anhaltend hohe Pestizidbelastung in kleinen Bächen

Interview mit Christian Stamm im 10vor10

Kleine Fliessgewässer sind mit einer Vielzahl von Herbiziden, Fungiziden und Insektiziden belastet. Eine im Auftrag des Bundesamts für Umwelt erstellte und heute publizierte Studie zu fünf Schweizer Bächen zeigt...[mehr Info]

ISOTOPES 2017
Die interdisziplinäre Konferenz über stabile Isotopen

Neue Erkenntnisse über die Analyse von Isotopenverhältnissen unter Interpretation von Isotopeneffekten.

Ausgewählte, repräsentative Forschungsprojekte

Demonstration of promising technologies to address emerging pollutants in water and wastewater.
In Zusammenarbeit mit Bund und Kantonen untersucht NAWA SPEZ II mit einem umfassenden Screening, wie stark kleine Fliessgewässern in landwirtschaftlichen Einzugsgebieten mit Pestiziden belastet sind.
Predicting environment-specific biotransformation of chemical contaminants
Computergestützte Detektion von Mikroschadstoffen in Oberflächengewässern mittels hochauflösender Massenspektrometrie