Abteilung Fischökologie & Evolution

Fischökologie & Evolution (FishEc)

Wir arbeiten an Ökologie, Evolution und Biodiversität von aquatischen Organismen, mit Schwerpunkt auf Fischen. Wir erforschen die Mechanismen der Entstehung, der Persistenz und des Verlustes von Biodiversität.

Erfahren Sie mehr

News

Ladevorgang fehlgeschlagen

3. Oktober 2017

In stabilen Lebensräumen teilen Forellen das Beutespektrum untereinander auf und werden Spezialisten. In Wildbächen mit instabiler Versorgungslage werden sie Generalisten. Stichlinge aus unterschiedlichen Evolutionslinien verändern ihre Umwelt durch ihr Fressverhalten. Das bekommt den Nachkommen schlecht, ausser wenn es Hybride sind. Solche Wechselspiele zwischen Arten und Umwelt zu verstehen, ist für einen griffigen Schutz der Biodiversität wichtig.  Weiterlesen

4. August 2017

Ab August 2017 wird FIBER, die Fischereiberatungsstelle in Kastanienbaum, wieder im Zweierteam geführt. Die aktuelle Leiterin Corinne Schmid freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sébastien Nusslé. Gemeinsam werden sie eine Co-Leitung bilden.  Weiterlesen

Publikations News

Rebecca Best, Jaime Anaya-Rojas, Miguel Leal, Dominik Schmid, Ole Seehausen, and Blake Matthews published a paper in Nature Ecology & Evolution studying eco-evolutionary dynamics in hybridizing Swiss sticklebacks. They found that two different lineages (from Lake Geneva and Lake Constance) have different impacts on aquatic ecosystems which can then alter selection on juveniles in the next generation. This could affect the success of hybrid stickleback phenotypes in some Swiss waterbodies, as well as the future coexistence of the two original lineages.

Read the paper and a behind-the-scenes story about the study.


Joana Meier, Ole Seehausen und Co haben eine Studie in der wissenschaftlichen Zeitschrift Nature Communications veröffentlicht. Sie sind dem Rätsel wie in der Viktoriasee-Region 700 verschiedene Buntbarscharten in nur 150,000 Jahren entstehen konnten, ein Stück nähergekommen. Mithilfe von Genomsequenzierung von über hundert Buntbarschen aus ganz Afrika, haben sie gezeigt, dass diese Buntbarschvielfalt aus einer Kreuzung zweier entfernt verwandter Buntbarscharten aus dem Nil- und dem Kongo-Einzugsgebiet entstanden sind. Weiterlesen

Seminare

Forschungsprojekte

We investigate the mechanisms of speciation and adaptive radiation
Genome evolution and genomic divergence across the Swiss Alpine whitefish radiation
Investigating the interactions between migration ecology, local adaptation and diversification