Abteilung Fischökologie & Evolution

Fischökologie & Evolution (FishEc)

Wir arbeiten an Ökologie, Evolution und Biodiversität von aquatischen Organismen, mit Schwerpunkt auf Fischen. Wir erforschen die Mechanismen der Entstehung, der Persistenz und des Verlustes von Biodiversität.

Erfahren Sie mehr

Publikationen

David A. Marques, Kay Lucek, Joana I. Meier, Salome Mwaiko, Catherine E. Wagner, Laurent Excoffier und Ole Seehausen
Manchmal geht Evolution viel schneller als wir denken. Genetische Analysen ermöglichen es, sehr frühe Stadien der Artbildung zu erkennen und Artbildungsprozesse besser zu verstehen. Zum Beispiel, dass eine Art beginnen kann, sich in zwei aufzuspalten, selbst dann, wenn sich ihre Tochterarten zur gleichen Zeit am gleichen Ort paaren. Die soeben publizierte Studie zeigt dies anhand der rasanten Entwicklung des Dreistachligen Stichlings im und um den Bodensee.  
Medienmitteilung ...

Alexander,T.J.; Vonlanthen,P.; Périat,G.; Degiorgi,F.; Raymond,J.C.; Seehausen,O. (2015) Estimating whole-lake fish catch per unit effort, Fisheries Research, 172, 287-302, doi:10.1016/j.fishres.2015.07.024, Institutional Repository
Melián,C.J.; Křivan,V.; Altermatt,F.; Starý,P.; Pellissier,L.; De Laender,F. (2015) Dispersal dynamics in food webs, The American Naturalist, 185(2), 157-168, doi:10.1086/679505, Institutional Repository
Roy,D.; Lucek,K.; Walter,R.P.; Seehausen,O. (2015) Hybrid ‘superswarm’ leads to rapid divergence and establishment of populations during a biological invasion, Molecular Ecology, 24(21), 5394-5411, doi:10.1111/mec.13405, Institutional Repository
Soler,G.A.; Edgar,G.J.; Thomson,R.J.; Kininmonth,S.; Campbell,S.C.; Dawson,T.P.; Barrett,N.S.; Bernard,A.T.F.; Galván,D.E.; Willi,T.J.; Alexander,T.J.; Stuart-Smith,R.D. (2015) Reef fishes at all trophic levels respond positively to effective marine protected areas, PLoS One, 10(10), e0140270 (12 pp), doi:10.1371/journal.pone.0140270, Institutional Repository

FishEc Seminare

21.09.​2016,
14:00 Uhr
Eawag Kastanienbaum
19.10.​2016,
14:00 Uhr
Eawag Kastanienbaum

News

November 2015:
Matt McGee und Ole Seehausen haben in der Zeitschrift „Science“ eine Publikation veröffentlicht. Darin wird erläutert, wie ein innovatives Merkmal die Buntbarsche im Viktoria-See erheblich benachteiligt und zu deren Massenaussterben beigetragen hat.

McGee,M.D.; Borstein,S.R.; Neches,R.Y.; Buescher,H.H.; Seehausen,O.; Wainwright,P.C. (2015) A pharyngeal jaw evolutionary innovation facilitated extinction in Lake Victoria cichlids, Science, 350(6264), 1077-1079, doi:10.1126/science.aab0800, Institutional Repository

September, 2015:
Jakob Brodersen hat in „Nature Communications“ eine Arbeit veröffentlicht. Mit seinen Kollegen zeigt er auf, wie eine neuartige Evolution in der heutigen Lebensgeschichte einer Beutetierart zu sympatrischen ökologischen und phänotypischen Abweichungen bei der entsprechenden Räuberart führen kann.

Brodersen,J.; Howeth,J.G.; Post,D.M. (2015) Emergence of a novel prey life history promotes contemporary sympatric diversification in a top predator, Nature Communications, 6, article 8115 (9 pp), doi:10.1038/ncomms9115, Institutional Repository