Wasser für die Umwelt

Ökosysteme können ihre Funktionen nur wahrnehmen, wenn sie sich an veränderte Bedingungen anpassen können. Die Eawag entwickelt Massnahmen, um den Einfluss des Menschen auf die aquatische Umwelt zu reduzieren und die Stabilität der Ökosysteme zu stärken.

Eine nachhaltige Wasserwirtschaft stellt überall, jederzeit, ausreichend sauberes Wasser zur Verfügung – zum Beispiel als Trinkwasser, für die Nahrungsmittelproduktion oder für die Hygiene. Vorhandene Ressourcen werden nicht übernutzt und die Ökosysteme geschont. Die anfallenden Kosten sind für die Gesellschaft tragbar, und das ganze System kann zwar flexibel auf Herausforderungen reagieren, ist aber in sich stabil. Das wäre das Ideal. Die Realität ist vielerorts eine andere: Hygieneprobleme in Schwellen- und Entwicklungsländern, immer mehr problematische Stoffe als Belastung, Konflikte zwischen einzelnen Wassersektoren, Verlust wertvoller Nährstoffe aus den regionalen Kreisläufen sind einige Beispiele dafür. Hier packt die Eawag an.