Detail

Eintagsfliegen (Ephemeroptera): Taxonomie, Ökologie und Bestimmung - Teil 2

6. Dezember 2019, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Eawag Dübendorf

PEAK-ZHAW Anwendungskurs A44/19 - Teil 2
Für die Beurteilung des Gewässerzustands ist die Kenntnis der Eintagsfliegenlarven (Ephemeroptera) bis auf Artniveau essentiell. Das Ziel dieses Kurses ist es, Werkzeuge zu entwickeln, um die Schweizerische Fauna besser kennenzulernen.
Nach einem Überblick über die Gattung Rhithrogena, einem Fokus auf die Gattung Baetis (sensu lato) und der Arbeit mit dem Mikroskop, wird mit allen Familien auf Basis einer Sammlung und eigenen Proben gearbeitet. Für die selbstständige Arbeit (Präparation / Bestimmung) zwischen den beiden Kursteilen ist es nötig, Zugang zu einem guten Binokular (mindestens 50x-Vergrösserung) und einem Mikroskop (400x) zu haben.

Leitung: André Wagner (Le Sentier), Uta Mürle (Hydra Mürle & Ortlepp)