Detail

Legionellen in Trinkwasserinstallationen: Stagnation vs Spülen

23. Juni 2022, 9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Eawag Dübendorf

PEAK-Basiskurs B31/22
«Wasser soll fliessen.» Eine Aussage, die im Zusammenhang mit Legionellenprävention in Gebäude-Trinkwasserinstallationen immer wieder zu hören ist und aufgrund der Pandemie-bedingten temporären Mindernutzung oder gar Schliessung von Gebäuden verstärkt diskutiert wird. Aber auch weil Richtlinien und Normen in der Schweiz mittlerweile explizit vorgeben, wie lange Wasser höchstens stagnieren darf, bevor dieses mittels Spülmassnahmen ausgetauscht werden muss. Was sind die Hintergründe dieser Vorgaben? Machen sie Sinn? Wie können sie umgesetzt werden und welche Herausforderungen stellen sich? Im Kurs wird einerseits aus wissenschaftlicher Sicht auf diese Fragen eingegangen und andererseits anhand von Beispielen aus der Praxis aufgezeigt, wie mit der Thematik umgegangen werden kann.

Leitung: Dr. Frederik Hammes, Franziska Rölli (Hochschule Luzern)

Kurssprachen: Deutsch und Französisch