News

Global Science Film Festival

Global Science Film Festival 2021: Kurzfilme von Forschenden

9. November 2021,

Das diesjährige Global Science Film Festival (GSFF) findet vom 19. bis 28. November in Zürich und Bern statt. Neben Lang- und Kurzfilmen von internationalen Filmemachern werden auch Kurzfilme von Schweizer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gezeigt. Auch fünf Forschende der Eawag nehmen mit ihren Einreichungen am Festival teil.

«The shortest distance between science and society is cinema» lautet das Motto der Veranstalter des vierten Global Science Film Festival. Am GSFF wird der Film als Medium zur Kommunikation der Wissenschaft zelebriert. Darum werden ab dem 19. November im Filmpodium Zürich und in Bern im Cinema Rex internationale Filme rund um wissenschaftliche Themen gezeigt. Unter dem Titel «Scientists as Filmmakers» werden ausserdem auch dieses Jahr erneut Filme präsentiert, die von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erstellt wurden. In den Kurzfilmen an denen die Eawag-Forschenden Sigrid van Grinsven, Barbara Jozef, Catalina Chaparro, Yinyin Ma und Jagannath Biswakarma mitgewirkt haben, geht es jeweils um wissenschaftliche Themen, die visuell und unterhaltsam vermittelt werden. Die Filme werden vom 19. bis 25. November online gezeigt und vom 26. Bis 28. November vor Ort im Filmpodium in Zürich.

Mehr Informationen zu den einzelnen Filmen, zum gesamten Programm und zum Ticketkauf sind auf der Website des GSFF zu finden.

Titelbild: Global Science Film Festival

Erstellt von Yannik Roth