News

LéXPLORE öffnet seine virtuellen Türen

Auf dem Genfersee schwimmt seit 2019 das weltweit einmalige Forschungslabor namens LéXPLORE. Neu können alle Interessierten die Plattform virtuell, jederzeit und von überall aus besichtigen und mehr über die Instrumente, die erfassten Daten, die Forschungsprojekte und die Ziele von LéXPLORE erfahren.

Klicken Sie auf das Bild, um die Plattform virtuell zu betreten.

Hat die virtuelle Tour Ihr Interesse geweckt? Sie können LéXPLORE auch im realen Leben besichtigen. Die nächsten Termine finden Sie unter Public visits LéXPLORE.

Titelbild: Das schwimmende Forschunglabor LéXPLORE (Foto: Damien Bouffard, Eawag)

Kooperationen

  • Eawag
  • EPFL
  • Carrtel, Alpine Center for research on trophic networks and limnic ecosystems
  • Université de Genève
  • Université de Lausanne
Erstellt von Bärbel Zierl