Abteilung Umweltchemie

Den Schadstoffen auf der Spur

Unser Forschungsteam untersucht Vorkommen, Verteilung und Verbleib von organischen Schadstoffen in der aquatischen Umwelt. Der Fokus liegt auf den Stoffflüssen aus den Siedlungsgebieten sowie der Landwirtschaft. Zentrale Werkzeuge dabei sind die Spurenanalytik, Feld- und Laborstudien sowie die Modellierung.

Erfahren Sie mehr

Letzte Publikationen

Salo, T.; Räsänen, K.; Stamm, C.; Burdon, F. J.; Seppälä, O. (2018) Simultaneous exposure to a pulsed and a prolonged anthropogenic stressor can alter consumer multifunctionality, Oikos, 127(10), 1437-1448, doi:10.1111/oik.05310, Institutional Repository
Egli, C. M.; Janssen, E. M. L. (2018) A proteomics approach to trace site-specific damage in aquatic extracellular enzymes during photoinactivation, Environmental Science and Technology, 52(14), 7671-7679, doi:10.1021/acs.est.7b06439, Institutional Repository
Achermann, S.; Bianco, V.; Mansfeldt, C. B.; Vogler, B.; Kolvenbach, B. A.; Corvini, P. F. X.; Fenner, K. (2018) Biotransformation of sulfonamide antibiotics in activated sludge: the formation of pterin-conjugates leads to sustained risk, Environmental Science and Technology, 52(11), 6265-6274, doi:10.1021/acs.est.7b06716, Institutional Repository
Schollée, J. E.; Bourgin, M.; von Gunten, U.; McArdell, C. S.; Hollender, J. (2018) Non-target screening to trace ozonation transformation products in a wastewater treatment train including different post-treatments, Water Research, 142, 267-278, doi:10.1016/j.watres.2018.05.045, Institutional Repository

Aktuelles

Überraschender Fund von Schadstoffen in Flohkrebsen

03. Dezember 2018,
Flohkrebse sind in Schweizer Gewässern Insektiziden, Arzneirückständen und andere Spurenstoffe ausgesetzt und reichern diese in ihrem Körper an. Immerhin: Werden Kläranlagen aufgerüstet, weisen die Tierchen praktische keine Spurenstoffe mehr auf. Das zeigt eine neue Eawag-Studie. [weiterlesen]

Konferenz wird vom 28. April 19 - 03. Mai 19 in Monte Verità, Ascona Schweiz stattfinden.
Mehr Informationen

Ausgewählte, repräsentative Forschungsprojekte

Die umfassende Messung organischer Spurenstoffe in Gewässern ist aufwändig. Das Projekt NAWA SPEZ liefert Daten und Analysen zur Belastungssituation.
Predicting environment-specific biotransformation of chemical contaminants
Die Überwachung von Oberflächengewässern hinsichtlich polarer und semipolarer organischer Mikroschadstoffe ist stark an die chemische Analytik gekoppelt...
Pilotversuche zur erweiterten Abwasserbehandlung mit granulierter Aktivkohle (GAK) und kombiniert mit Teilozonung (O3/GAK) auf der ARA Glarnerland