Abteilung Umweltchemie

Siedlungsgebiet

Einen Schwerpunkt der Abteilung Umweltchemie bildet die Untersuchung von Einträgen und Verbleib von organischen Schadstoffen, welche aus Siedlungen punktuell und diffus in die Umwelt gelangen. Wir erforschen die Exposition in natürlichen (Oberflächen- und Grundwasser) wie auch technischen Systemen (Abwasser, Trinkwasser, Klärschlamm) und führen prozessorientierte Feldstudien durch.

Im Fokus stehen Stoffflüsse und Verbleib von Humanarzneimitteln, Bioziden und anderen Industriechemikalien in kommunalen Abwasserreinigungsanlagen, aber auch in anderen Punktquellen wie Industrie, Gewerbe und Spitälern. Darüber hinaus untersuchen wir den Verbleib der Schadstoffe bei der Grundwasseranreicherung und Uferfiltration zur Trinkwassergewinnung.

Ziel dieser Arbeiten ist es, ein besseres Verständnis zu erlangen, wie verschiedene Substanzen aus technischen Systemen in die Umwelt gelangen. Darauf basierend erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit Ingenieuren wirksame Massnahmen und neue Technologien für die Verminderung von Stoffeinträgen.

Aktuelle Projekte

Klicke hier, um auf die laufenden Projekte zu gelangen.

Kontakt

Dr. Christa McArdellSenior Scientist / GruppenleiterinTel. +41 58 765 5483E-Mail senden
Dr. Christian StammStellvertretender AbteilungsleiterTel. +41 58 765 5565E-Mail senden