Abteilung Umwelttoxikologie

Biomonitoring


Für die Identifizierung und Überwachung von Chemikalieneffekten auf Organismen in der Umwelt gibt es verschiedene Ansätze

  • Zum einen können in vitro Tests eingesetzt werden, die die Präsenz, bzw. Wirkung einer bestimmten Umweltchemikalie anzeigen. Dies wird oft mit effekt-gesteuerter Analyse (EDA - Schema links) für die Identifikation von Unbekannten gekoppelt.
  • Zum anderen kann auch ein Biomarkerset von spezifischen Genen auf der messenger RNA (mRNA) oder Protein Ebene in Zelllinien oder z.B. Fischen analysiert werden, welche verschiedene zelluläre Stressantworten reflektieren.

EDA haben wir im EU Projekt EDA-EMERGE ausführlich eingesetzt, um Chemikalien, welche wie das Stresshormon Cortisol wirken, zu identifizieren. In Zusammenarbeit mit dem ÖkotoxZentrum und aQua Tox-Solutions haben wir zudem im Rahmen des EcoImpact Projektes ein Biomarkergenset in Bachforellen eingesetzt, um Reaktionen im Fisch oberhalb und unterhalb, sowie vor und nach der Aufrüstung von Kläranlagen im Hinblick auf Chemikalienelimination zu identifizieren.

Publikationen

Sonavane, M.; Schollée, J. E.; Hidasi, A. O.; Creusot, N.; Brion, F.; Suter, M. J. -F.; Hollender, J.; Aït-Aïssa, S. (2018) An integrative approach combining passive sampling, bioassays and effect-directed analysis to assess the impact of wastewater effluent, Environmental Toxicology and Chemistry, 37(8), 2079-2088, doi:10.1002/etc.4155, Institutional Repository
Fischer, S.; Fischer, M.; Schirmer, K.; Werner, I. (2017) Wirkungsorientierte Gewässerüberwachung: Biomonitoring mit Forellen. Studie im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU). Abschlussbericht 2017, Institutional Repository
Schulze, T.; Ahel, M.; Ahlheim, J.; Aït-Aïssa, S.; Brion, F.; Di Paolo, C.; Froment, J.; Hidasi, A. O.; Hollender, J.; Hollert, H.; Hu, M.; Kloß, A.; Koprivica, S.; Krauss, M.; Muz, M.; Oswald, P.; Petre, M.; Schollée, J. E.; Seiler, T.-B.; Shao, Y.; Slobodnik, J.; Sonavane, M.; Suter, M. J. -F.; Tollefsen, K. E.; Tousova, Z.; Walz, K.-H.; Brack, W. (2017) Assessment of a novel device for onsite integrative large-volume solid phase extraction of water samples to enable a comprehensive chemical and effect-based analysis, Science of the Total Environment, 581, 350-358, doi:10.1016/j.scitotenv.2016.12.140, Institutional Repository
Stamm, C.; Burdon, F.; Fischer, S.; Kienle, C.; Munz, N.; Tlili, A.; Altermatt, F.; Behra, R.; Bürgmann, H.; Joss, A.; Räsänen, K.; Eggen, R. (2017) Einfluss von Mikroverunreinigungen, Aqua & Gas, 97(6), 90-95, Institutional Repository
Kopecka-Pilarczyk, J.; Schirmer, K. (2016) Contribution of hepatic cytochrome CYP1A and metallothionein mRNA abundance to biomonitoring - a case study with European flounder (Platichthys flesus) from the Gulf of Gdańsk, Comparative Biochemistry and Physiology Part C: Toxicology and Pharmacology, 188, 24-29, doi:10.1016/j.cbpc.2016.06.001, Institutional Repository
Groh, K. J.; Suter, M. J. -F. (2015) Stressor-induced proteome alterations in zebrafish: a meta-analysis of response patterns, Aquatic Toxicology, 159, 1-12, doi:10.1016/j.aquatox.2014.11.013, Institutional Repository