Abteilung Wasserressourcen und Trinkwasser

Wasserressourcen & Trinkwasser

Wir untersuchen die massgeblichen physikalischen und chemischen Prozesse in Grund-, Oberflächen- und Trinkwasser. Unsere Grundlagenforschung und angewandte Studien zu Wasserressourcen, ‑verschmutzung sowie ‑aufbereitung tragen wesentlich zur nachhaltigen Wassernutzung im nationalen und internationalen Kontext bei.

Erfahren Sie mehr

Publikationen

Wielinski, J.; Müller, C.; Voegelin, A.; Morgenroth, E.; Kaegi, R. (2018) Combustion of sewage sludge: kinetics and speciation of the combustible, Energy and Fuels, doi:10.1021/acs.energyfuels.8b02106, Institutional Repository
Podgorski, J. E.; Labhasetwar, P.; Saha, D.; Berg, M. (2018) Prediction modeling and mapping of groundwater fluoride contamination throughout India, Environmental Science and Technology, 52(17), 9889-9898, doi:10.1021/acs.est.8b01679, Institutional Repository
Önnby, L.; Walpen, N.; Salhi, E.; Sander, M.; von Gunten, U. (2018) Two analytical approaches quantifying the electron donating capacities of dissolved organic matter to monitor its oxidation during chlorination and ozonation, Water Research, 144, 677-689, doi:10.1016/j.watres.2018.06.060, Institutional Repository
Zur Bibliothek

News

Ladevorgang fehlgeschlagen

18. Oktober 2018

Artenreiche Ökosysteme sind stabiler gegenüber Störungen wie Dürren, Hitzeperioden oder Pestizideinträgen – das zumindest ist die weitläufige Meinung, bei Laien und in der Wissenschaft. Doch ganz so einfach verhält es sich nicht, wie Ökologen der Eawag und Universität Zürich nun herausgefunden haben. Unter gewissen Umweltbedingungen kann ein erhöhter Artenreichtum auch dazu führen, dass ein Ökosystem instabiler wird. Weiterlesen

Forschungsprojekte

The project investigates what measures are most effective in influencing a river corridor so that river restoration and groundwater flow systems can help to mitigate the effects of floods and droughts.
Die „Groundwater Assessment Platform“ (GAP) ermöglicht den einfachen Austausch von Daten und Informationen über geogene Inhaltsstoffe wie Arsen und Fluorid, die zu Verunreinigungen des Trinkwassers führen können