Abteilung Oberflächengewässer

Biogeochemie

Die Gruppe Biogeochemie studiert biogeochemische Prozesse in Seen und marinen Systemen.
Wir haben drei Foci:

  • Verfolgung des Abbaus von organischem Material von der Wasseroberfläche durch die Wassersäule bis ins Sediment unter zu Hilfenahme von organischen und isotopen-geochemischen Methoden
  • Untersuchung von anaerober Methan- und Ammoniumoxidation in Sedimenten und der Wassersäule von limnischen und marinen Systemen
  • Methanogenese in Abhängigkeit von der Art des organischen Materials

Wir arbeiten in folgenden Systemen: Afrikanische und Sibirische Seen (Kivu, Baikal), Schweizer Seen (Rotsee, Lago di Cadagno, Zuger See, Vierwaldstättersee, Lago di Lugano, etc.), Van See (Anatolien).

Kontakt

Team

Aktuelle Projekte

Wir versuchen, die Kohlenstoff- und Stickstoff-Isotopenzusammensetzungen in Nahrungsketten zu verstehen.
Wir untersuchen, wie die Herkunft des organischen Materials die Methanproduktion bestimmt.