Abteilung Umwelttoxikologie

Wie reagieren aquatische Organismen auf Stress?

Unser Ziel ist es, die Effekte von Chemikalien auf die aquatische Umwelt zu erkennen und zu verstehen. Im Vordergrund stehen die mechanistischen Zusammenhänge von Chemikalienwirkungen allein, aber auch in Mischung mit anderen Chemikalien oder Stressoren, wie zum Beispiel UV Strahlung.

Erfahren Sie mehr

** N E W S **

Tierversuche ersetzen:
Fördergelder für Tests mit Fischzellen

Die aus den Kiemen der Regenbogenforelle gewonnene Zelllinie RTgill-W1 eignet sich für Toxizitätstests mit Chemikalien. (Foto: Yang Yue)

3. Juli 2019, Das 3R Kompetenzzentrum Schweiz (3RCC) unterstützt sechs Projekte mit insgesamt CHF 1,2 Millionen zur Förderung des 3R-Prinzips (Ersatz, Reduzierung und Verbesserung von Tierversuchen). Mehr Infos

Im Wissenschaftsmagazin von SRF1 wird unsere Regenbogenforellen Zelllinie als Ersatz für Tierversuche diskutiert

Neueste Publikationen

Aengenheister, L.; Dugershaw, B. B.; Manser, P.; Wichser, A.; Schoenenberger, R.; Wick, P.; Hesler, M.; Kohl, Y.; Straskraba, S.; Suter, M. J. -F.; Buerki-Thurnherr, T. (2019) Investigating the accumulation and translocation of titanium dioxide nanoparticles with different surface modifications in static and dynamic human placental transfer models, European Journal of Pharmaceutics and Biopharmaceutics, (25 pp.), doi:10.1016/j.ejpb.2019.07.018, Institutional Repository
Schug, H.; Maner, J.; Hülskamp, M.; Begnaud, F.; Debonneville, C.; Berthaud, F.; Gimeno, S.; Schirmer, K. (2019) Extending the concept of predicting fish acute toxicity in vitro to the intestinal cell line RTgutGC, ALTEX: Alternatives to Animal Experimentation, (9 pp.), doi:10.14573/altex.1905032, Institutional Repository
Drieschner, C.; Vo, N. T. K.; Schug, H.; Burkard, M.; Bols, N. C.; Renaud, P.; Schirmer, K. (2019) Improving a fish intestinal barrier model by combining two rainbow trout cell lines: epithelial RTgutGC and fibroblastic RTgutF, Cytotherapy, doi:10.1007/s10616-019-00327-0, Institutional Repository
Stadnicka-Michalak, J.; Schirmer, K. (2019) In vitro-in vivo extrapolation to predict bioaccumulation and toxicity of chemicals in fish using physiologically based toxicokinetic models, doi:10.1007/7653_2019_34, Institutional Repository
Perkins, E. J.; Ashauer, R.; Burgoon, L.; Conolly, R.; Landesmann, B.; Mackay, C.; Murphy, C. A.; Pollesch, N.; Wheeler, J. R.; Zupanic, A.; Scholz, S. (2019) Building and applying quantitative adverse outcome pathway models for chemical hazard and risk assessment, Environmental Toxicology and Chemistry, doi:10.1002/etc.4505, Institutional Repository

Preise & mehr...

A B C im Überblick

José Luis Pérez Pavón (E), Marc Suter (CH), Steffen Pauly (Springer Nature, D), Christian Amatore (F), Wolfram Koch (D), Francesco de Angelis (I), Adam Woolley (USA), Maciej Jarosz (P), Wolfgang Lindner (A), Ulrich Panne (D), Nicola Oberbeckmann-Winter
José Luis Pérez Pavón (E), Marc Suter (CH), Steffen Pauly (Springer Nature, D), Christian Amatore (F), Wolfram Koch (D), Francesco de Angelis (I), Adam Woolley (USA), Maciej Jarosz (P), Wolfgang Lindner (A), Ulrich Panne (D), Nicola Oberbeckmann-Winter (Springer Nature, D)

Die Miteigentümer der Zeitschrift Analytical and Bioanalytical Chemistry (Springer Nature) trafen sich am 28. Juni 2019 an der Eawag zur jährlichen Diskussion über Publikationszahlen, strategische Weichenstellungen und dieses Jahr speziell die Nomination neuer Editoren. Das Treffen wurde vom Marc Suter organisiert.

Mario Campa Preis 2019 für die beste PhD Arbeit in General Microbiology

Am 21 Juni 2019, gewann Marina Zoppo den Mario Campa Preis 2019 für die beste Doktorarbeit in General Microbiology. Der Preis wurde während der SIMGBM Konferenz in Florenz vom 19 - 22 Juni 2019 verliehen. Dort stellte Marina ihre Doktorarbeit in einer oralen Präsentation vor.