Home - Eawag

Weltraumforschung: Was passiert mit Böden in Schwerelosigkeit?

21. September 2018 – Auf künftigen, langen Missionen im Weltall müssen sich Astronauten selbst versorgen können. Doch funktioniert das überhaupt?

News

Ladevorgang fehlgeschlagen

20. September 2018

Im Herbst 1993 startete die Eawag eine Kursreihe unter der Marke „PEAK“ (für Praxis orientierte Eawag Kurse). Weiterlesen

Foto: Eawag, Aldo Todaro
14. September 2018

Die Forschung in Ländern mit niedrigen und mittleren Einkommen ist ein wichtiger Teil der Aufgaben der Eawag. Das Eawag Partnerschaftsprogramm EPP wurde geschaffen, um die Forschung und Beziehungen mit Studierenden und akademischen Institutionen im globalen Süden zu stärken. Nach 10 Jahren seit der Entstehung und über 80 Stipendiaten aus mehr als 28 verschiedenen Ländern feiert das EPP-Programm nun die Erfolge dieses Brückenschlags und wissenschaftlichen Wissenstransfers. Weiterlesen

Luftstrippungsanlage zur Stickstoff-Rückgewinnung auf der Kläranlage Opfikon. (Foto: Eawag, Aldo Todaro)
11. September 2018

Abwasser stinkt, und im Abwasser tummeln sich Krankheitskeime. Darum wird es meist schnell weggeschafft und entsorgt. Doch die Aus-den-Augen-aus-dem-Sinn-Strategie ist aufwändig und sie lässt Chancen ungenutzt. Am Eawag Infotag treffen Fachleute aus der Praxis auf Forscherinnen und Forscher, die nach neuen Wegen suchen – zum Beispiel wie Nährstoffe oder Wärme aus dem Abwasser geschöpft werden können. Weiterlesen