Abteilung Oberflächengewässer

Oberflächengewässer -
Forschung & Management (Surf)

Wir untersuchen sowohl einzelne Prozesse in aquatischen Systemen als auch ganze Systeme natürlicher Gewässer.
Neben der Grundlagenforschung und der interdisziplinären Systemanalyse stehen anwendungsnahe Projekte besonders im Fokus.

Erfahren Sie mehr

News

Mit einer neuen Methode lassen sich Strudel im Meer besser vorhersagen und analysieren. (Bild: iStock)
17. September 2021 –

Das chaotische Verhalten von Wirbeln macht unter anderem die Wetterprognosen so schwierig. Forschende von ETH Zürich, Eawag und WSL haben jetzt zusammen mit internationalen Partnern eine neuartige experimentelle Methode...

Das chaotische Verhalten von Wirbeln macht unter anderem die Wetterprognosen so schwierig. Forschende von ETH Zürich, Eawag und WSL haben jetzt zusammen mit internationalen Partnern eine neuartige experimentelle Methode entwickelt, die mit viel weniger Aufwand genauere Analysen der Bewegungen und Energien von Turbulenzen in Flüssigkeiten ermöglicht.

Weiterlesen

Neuste Publikationen

Saboret, G., Dermond, P., & Brodersen, J. (2021). Using PIT-tags and portable antennas for quantification of fish movement and survival in streams under different environmental conditions. Journal of Fish Biology, 99(2), 581-595. doi:10.1111/jfb.14747, Institutional Repository
Hofmann, A. M., Kuefner, W., Mayr, C., Dubois, N., Geist, J., & Raeder, U. (2021). Unravelling climate change impacts from other anthropogenic influences in a subalpine lake: a multi-proxy sediment study from Oberer Soiernsee (Northern Alps, Germany). Journal of Aquatic Ecosystem Stress and Recovery, 848(18), 4285-4309. doi:10.1007/s10750-021-04640-8, Institutional Repository

Surf Seminare

27.09.​2021,
11:00 Uhr
Eawag Kastanienbaum, Seminar Room Seeheim & Zoom
04.10.​2021,
11:00 Uhr
Eawag Kastanienbaum, Seminar Room Seeheim & Zoom

Graduate Studies in unserer Abteilung

Video über Graduate Studies in der Abteilung Oberflächengewässer

Video über Graduate Studies in unserer Abteilung

Forschungsprojekte

Abwasser ist mit antibiotikaresistenten Bakterien belastet. Wir untersuchen ihre Ausbreitung in die Umwelt und Gegenmassnahmen.
Seen sind grosse Wärmespeicher. Inwiefern kann diese Wärme genutzt werden, um den Verbrauch von Brennstoffen und Elektrizität zum Heizen oder Kühlen zu vermindern?
Wie wirkt sich die Verbindung zweier Seen durch ein Pumpspeicherkraftwerk aus?

Auswirkungen von Pumpspeicherkraftwerken

In den kommenden 80 Jahren werden in der Schweiz 4‘000km Fliessgewässer revitalisiert – eine einmalige Chance für einen Lernprozess!