Abwasser

Optimieren und neue Herausforderungen bewältigen

Der Wert der Schweizer Abwasserinfrastruktur beträgt 125 Milliarden Schweizer Franken. Neunhundert Kläranlagen reinigen rund um die Uhr das Schmutzwasser. Die Eawag forscht daran, wie diese Erfolgsgeschichte laufend optimiert und auf die Verhältnisse in anderen Ländern angepasst werden kann und wie neue Herausforderungen bewältigt werden können.

News

17. Februar 2020

Die Eawag und der Eawag-Spin-off Vuna haben die Düngerproduktion aus Urin mobil gemacht. Heute wird der Urin-Express in Biel an einem ganz speziellen Ort vorgestellt: Neben dem ersten öffentlichen Rasentennisplatz der Schweiz. Dieser soll künftig mit Urindünger gedüngt werden.

Weiterlesen

19. November 2019

Heute ist Welttoilettentag. Was kurios klingen mag, soll auf ein ernstes Problem aufmerksam machen. Denn rund 2,4 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu adäquaten Sanitäranlagen. Forschende des Wasserforschungsinstituts Eawag haben deshalb eine Toilette entwickelt, die ohne Kanalisation- und Wasseranschluss funktioniert und aus dem ungeliebten Abwasser Wertstoffe zurückgewinnt.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Wissenschaftliche Publikationen

Nürenberg, G.; Kunkel, U.; Wick, A.; Falås, P.; Joss, A.; Ternes, T. A. (2019) Nontarget analysis: a new tool for the evaluation of wastewater processes, Water Research, 163, 114842 (11 pp.), doi:10.1016/j.watres.2019.07.009, Institutional Repository
Wolf, C.; Pavese, A.; von Gunten, U.; Kohn, T. (2019) Proxies to monitor the inactivation of viruses by ozone in surface water and wastewater effluent, Water Research, 166, 115088 (11 pp.), doi:10.1016/j.watres.2019.115088, Institutional Repository
Surette, M. C.; Nason, J. A.; Kaegi, R. (2019) The influence of surface coating functionality on the aging of nanoparticles in wastewater, Environmental Science: Nano, 6(8), 2470-2483, doi:10.1039/C9EN00376B, Institutional Repository
Gago-Ferrero, P.; Bletsou, A. A.; Damalas, D. E.; Aalizadeh, R.; Alygizakis, N. A.; Singer, H. P.; Hollender, J.; Thomaidis, N. S. (2019) Wide-scope target screening of >2000 emerging contaminants in wastewater samples with UPLC-Q-ToF-HRMS/MS and smart evaluation of its performance through the validation of 195 selected representative analytes, Journal of Hazardous Materials, doi:10.1016/j.jhazmat.2019.121712, Institutional Repository
Wick, S.; Peña, J.; Voegelin, A. (2019) Thallium sorption onto manganese oxides, Environmental Science and Technology, 53(22), 13168-13178, doi:10.1021/acs.est.9b04454, Institutional Repository
Zur Bibliothek

Publikationen für die Praxis

Mutzner, L.; Mangold, S.; Dicht, S.; Bohren, C.; Vermeirssen, E. L. M.; Scheidegger, A.; Singer, H.; Ort, C. (2019) Mikroverunreinigungen aus Siedlungen. Messungen in 20 Mischabwasserentlastungen mit Passivsammler, Aqua & Gas, 99(10), 28-35, Institutional Repository
Ferrari, G.; Junghans, M.; Korkaric, M.; Werner, I. (2019) Antibiotikaresistenzbildung in der Umwelt. Herleitung von UQK für Antibiotika unter Berücksichtigung von Resistenzbildung, Aqua & Gas, 99(6), 52-58, Institutional Repository
Fumasoli, A.; Bützer, S.; Kraft, T.; Derlon, N.; Lüdin, K.; Behl, M.; Maissen, B. (2019) Trommelsieb als Vorklärbecken-Ersatz. Erkenntnisse aus einem Pilotversuch auf der ARA Sihltal, Aqua & Gas, 99(10), 76-82, Institutional Repository

Abteilungen, die sich zentral mit dem Thema «Abwasser» befassen

Ausgewählte Forschungsprojekte und -schwerpunkte

In dem inter- und transdisziplinären strategischen Forschungsprogramm werden nicht-netzwerk basierte Wasser- und Abwassersysteme entwickelt.
Das Nationale Forschungsprogramm NFP 61 erarbeitete wissenschaftliche Grundlagen und Methoden für einen nachhaltigen Umgang mit den Wasserressourcen in der Schweiz.
Die Eawag blickt auf eine lange Entwicklungsgeschichte von innovativen Verfahren für die Abwassertrennung an der Quelle zurück. Dazu gehört die Urinseparierung via NoMix-Toilette.

Expertinnen und Experten